Fachartikel

Smint.io Standard-Verträge für Stock Content – eine Revolution im Content-Einkauf

Blog
Fachartikel
Lizenzrechte

Wir bei Smint.io haben ein einheitliches Standard-Lizenzschema für Stock Content entwickelt. Das Standard-Lizenzschema enthält alle wesentlichen Regelungen, die für eine rechtssichere Verwendung von Content in Unternehmen oder Agenturen notwendig sind. Im Standard-Lizenzschema werden verschiedene Zielgruppen und Nutzungsarten unterschieden.

Lesen Sie jetzt, warum wir das als Revolution im Content-Einkauf bezeichnen.

Was ist eine Modell- oder Eigentums-Freigabe?

Was ist eine Modell- oder Eigentums-Freigabe? Wann benötige ich eine Freigabe?

Blog
Fachartikel
Lizenzrechte

Wenn Sie einfach nur eine Bild- oder Videolizenz erwerben möchten, sind Sie eventuell nicht allzu sehr an den rechtlichen Aspekten des Lizenzkaufs interessiert. Es ist jedoch sehr wichtig, über einige Grundkenntnisse zum Thema zu verfügen. Denn damit können Sie gefährliche Stolperfallen vermeiden, die zu Rechtsstreit und kostspieligen Schadenersatz-Ansprüchen führen können.

Dieser Artikel bietet Orientierungshilfe rund um Fragen zu Modell- und Eigentumsfreigaben.

 

Madison Avenue, New York

Reconciling efficiency and creativity in agencies - is there an untapped lever of profitability?

Blog
Fachartikel

Advertising agencies are dealing with constant change in one of the most competitive industries. Cumbersome processes and technologies that are difficult to use all too often stand in the way of creativity and margins hugely depend on production.

Therefore, it should be the ultimate goal of effective leadership teams to square the circle between creativity and organizational efficiency in production.

Eventually it is time that matters.

“Googeln” Sie Ihre Bilder noch, oder sminten Sie schon?

Blog
Fachartikel
Lizenzrechte

Die Suche im Internet ist so einfach geworden, dass der Name der Plattform, die uns diesen Komfort ermöglicht hat, schnell zum Synonym für die Internet-Suche im Allgemeinen geworden ist. Wir suchen nicht mehr, sondern wir “googeln”.

Wenn es um geistiges Eigentum geht, kann “googeln” allerdings sehr gefährlich sein.

Finden Sie heraus, warum!